REHATEC Gruppe

+49 (0) 7642 9002-0

Karlsruher Institut für Technologie

Im Rahmen einer flächenmäßigen Erweiterung wurde eines der Laborgebäude in Holzbauweise aufgestockt. Der neu entstandende Laborbereich wird vom Institut für Funktionelle Grenzflächen IFG, Abteilung Membrantechnologie, genutzt und ist mit Laborgerätschaften für die Wasseranalytik und zur Membranherstellung ausgestattet. REHATEC zeichnete sich für die Planung der gesamten Lüftungstechnik, Medienversorgung sowie die Planung der Labormöbel verantwortlich. Eine besondere Herausforderung bestand in der platzsparenden Installation der lüftungstechnischen Anlage auf dem Dach des Laborgebäudes.

Besondere Projektmerkmale:

  • Laborlüftung nach Laborrichtlinien
  • Kälteversorgung für das Lüftungsgerät auf dem Dach
  • Regelungstechnik mit Möglichkeit zum Absenkbetrieb
  • Anschluss an bestehende Medienversorgung und Abwassersysteme
  • Planung der Labormöbel zugeschnitten auf die Nutzung
  • Gasversorgung aus Bündeln und Gasflaschenschränken

Projektdaten

Baumaßnahme
Aufstockung Laborgebäude

Bauherr
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

REHATEC
TGA - HLKS/EMSR/Prozesstechnik, HOAI Leistungsphasen 2-8